Der Westerwald verkörpert das Bild der Deutschen vom „Deutschen Wald“ in ganz besondere Art und Weise.
Schon immer wurde neben der Nutzung z.B. für Brennholz, Lohe, Viehfutter oder Bauholz bis in die heutige Zeit der Mythos „Deutscher Wald“ gepflegt. Heute sorgt dies für Diskussionsstoff zwischen den Mystikern und den Waldbewirtschaftern. Dr. Franz Straubinger erläutert an Waldbildern die Sichtweise und Handlungsweise im naturnah nach FSC-Richtlinien bewirtschafteten Wald der Grafen von Hatzfeldt.


Veranstaltungsart
Einzelveranstaltung
Datum
Uhrzeit
14:30

Anmeldung erforderlich?
Ja
Für Kids und Familien?
Ja
Kostenbeitrag
Ja
Barrierefrei
Nein

Veranstaltungsort
57610 Altenkirchen, Rathausstraße 12
Weitere Angaben zum Treffpunkt

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben



Leitung der Veranstaltung
Dr. Straubinger
Veranstalter
Kreisvolkshochschule Altenkirchen
Telefonnummer
E-Mail-Adresse