Der Tertiär- und Industriepark Stöffel bildet durch die vegetationsarmen und dunklen basaltdominierten Abbauflächen eine Wärmeinsel. Durch diese thermisch günstigen Bedingungen und die verschiedenen Gewässern des Basaltsteinbruchs finden hier zahlreiche Libellenarten einen Lebensraum. Die Arten sollen gefangen und ihre Biologie, Lebensweise und Gefährdung vorgestellt werden.


Veranstaltungsart
Einzelveranstaltung
Datum
Uhrzeit
14:00

Anmeldung erforderlich?
Ja
Für Kids und Familien?
Ja
Kostenbeitrag
Nein
Barrierefrei
Nein

Veranstaltungsort
57647 Enspel, Stöffelstraße
Weitere Angaben zum Treffpunkt

Eingang bzw. Infothek im Stöffelpark


Bitte zur Veranstaltung mitbringen
Gummistiefel und ggf. Kescher

Leitung der Veranstaltung
Dipl.-Biol. Philipp Schiefenhövel, Masgeik-Stiftung
Veranstalter
Stöffelpark, Will und Liselott Masgeik-Stiftung

Fotos zur Veranstaltung