Es gelangen regelmäßig „gebietsfremde Tierarten“ in unsere Ökosysteme. Manche dieser Neobiota treten temporär auf, manche können sich in der neuen Umgebung etablieren oder verdrängen als invasive Arten heimische Arten. Der Umgang mit den gebietsfremden Arten wird in den Medien und der Bevölkerung unterschiedlich diskutiert. Im Rahmen der Molsberger Gespräche sollen verschiedenste Neobiota vorgestellt und die behördlichen und rechtlichen Vorgaben zum Umgang mit diesen Arten erläutert werden.


Veranstaltungsart
Einzelveranstaltung
Datum
Uhrzeit
19:00

Anmeldung erforderlich?
Ja
Für Kids und Familien?
Nein
Kostenbeitrag
Nein
Barrierefrei
Ja

Veranstaltungsort
56414 Molsberg, Hauptstraße 8
Weitere Angaben zum Treffpunkt

Gemeindehaus St. Pankratius



Leitung der Veranstaltung
Dr. Stefan Nehring, Bundesamt für Naturschutz Bonn
Veranstalter
Will und Liselott Masgeik-Stiftung

Fotos zur Veranstaltung