Werden über längere Zeiträume nicht gepflegte Obstbäume mit dichter, verwachsener Krone im Winter oder Frühjahr geschnitten, entsteht bis zum Sommer chaotischer “struwwelpeter-artiger” Neuaustrieb. Der fachkundige Sommerschnitt führt zu einer starken Reduktion solcher Wasserreiser oder Wasserschossen. Nach der Theorie (Baumstatik, Schnitttechniken, Erhaltungsschnitt, Verjüngung alter Kronen) geht es an die praktische Umsetzung des Gelernten auf den Streuobstwiesen des NABU Altenkirchen.


Veranstaltungsart
Einzelveranstaltung
Datum
Uhrzeit
10:00

Anmeldung erforderlich?
Ja
Für Kids und Familien?
Nein
Kostenbeitrag
Ja
Barrierefrei
Nein

Veranstaltungsort
57610 Altenkirchen, In den Gärten 5

Bitte zur Veranstaltung mitbringen
Scharfe Rosen- bzw. Obstbauschere, evtl. Baumsäge, festes Schuhwerk, Verpflegung

Leitung der Veranstaltung
Harry Sigg
Veranstalter
NABU Altenkirchen