Bewerbungsschluss 30.09. – Jetzt bewerben und als Fördermanager/in die Zukunft der Region Westerwald mitgestalten.

Stellenausschreibung Fördermanager Wir Westerwaelder

Diese Stellenausschreibung als PDF »

Die Gemeinschaftsinitiative Wir Westerwälder gemeinsame Anstalt des öffentlichen Rechts wird getragen von den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis. Gemeinsam bilden sie einen attraktiven Lebensraum für über eine halbe Million Menschen.

Seit mehr als zehn Jahren setzt die Kooperation Projekte wie die Westerwälder Literaturtage, den regionalen Einkaufsführer, die Westerwälder Holztage, die Naturerlebnisse Westerwald und das Magazin der Wirtschaftsförderer erfolgreich um. Weitere wichtige Themen sind Fachkräfte und der Westerwald als Wirtschafts- und Tourismusstandort.

Damit sich der Westerwald im zunehmenden Wettbewerb der Regionen zukunftsfähig aufstellt und auch überregional bekannter wird, ist eine Stelle im Regionalmanagement zu besetzen als

Fördermanager/in (m/w/d) in Teilzeit (19 Std./Woche)

Arbeitgeber: Wir Westerwälder gAöR, Gemeinschaftsinitiative der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis
Arbeitszeit: Teilzeit (19.5 Stunden)
Anstellungsdauer: befristet auf 2 Jahre
Bewerbungsfrist: 30.09.2021
Entgeltgruppe: TVöD-VKA E 9
Ansprechpartnerin: Wir Westerwälder gAöR, Frau Sandra Köster, Vorständin

Unser Angebot an Sie:
Es erwartet Sie ein interessanter und abwechslungsreicher digitaler Arbeitsplatz in einem dynamischen Team, eine eigenständige Aufgabenwahrnehmung und ein gutes Betriebsklima. Wir suchen Verstärkung im Bereich der Ermittlung von Förderprogrammen und Maßnahmen auf Bund- und Landesebene. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend Ihrer persönlichen und fachlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 9 (TVöD-VKA).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden (bei einer Teilzeitbeschäftigung).

Ihr Aufgabengebiet:
Im Wesentlichen umfasst Ihr künftiges Aufgabengebiet:

  • Recherche in Fördermitteldatenbanken
  • Ermittlung von Fördermöglichkeiten sowie Prüfung der Eignung für die Region Westerwald in enger Absprache mit den verantwortlichen Fachämtern der drei Kreisverwaltungen
  • Unterstützung der entsprechenden Fachämter bei der Antragstellung, der Projektumsetzung und bei der Abrechnung
  • Koordination und Durchführung von Beteiligungsverfahren, Öffentlichkeitsarbeit in analoger und digitaler Form.

Wir setzen voraus:

  • abgeschlossenes Studium
  • die Qualifizierung zum Projektmanager(in) für kommunale Fördergelder ist wünschenswert
  • zertifizierter kommunaler Fördermittelexperte (m/w) nach IHK-Standard
  • die Fähigkeit, interdisziplinär zu denken und zu arbeiten
  • sichere EDV-Kenntnisse und sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kommunikationsstärke und Überzeugungskraft

Ihre Bewerbung:
Wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.09.2021 an die
E-Mail-Adresse: info@wir-westerwaelder.de »

oder an folgende Postanschrift:
Wir Westerwälder gAöR
Frau Sandra Köster
Königsbergerstr. 40
56269 Dierdorf

Bewerberinnen und Bewerber aller Nationen sind gern gesehen. Entsprechend der Zielsetzungen des Landesgleichstellungsgesetzes und des Sozialgesetzbuches weisen wir darauf hin, dass Bewerbungen von Frauen und schwerbehinderten Menschen ausdrücklich erwünscht sind.

Aus organisatorischen Gründen können wir Bewerbungsunterlagen in Papierform nicht zurücksenden.
Sie werden im Anschluss an das Verfahren vernichtet.